Freitag, 22. März 2019
Feuerwehr logo Notruf : 112

Digitaler Hydrantenplan

Im Jahr 2012 haben wir damit begonnen die im Ortsgebiet von Oberreifenberg vorhandenen Wasserentnahmestellen (Über- & Unterflurhydranten mit Leitungsdurchmesser, Zisternen, Teiche) mittels GPS und entsprechender Software zu kartographieren, um sie im Anschluss daran in ein Navigationssystem überspielen zu können.

Das Ergebnis sind zwei durch den Feuerwehrverein gestiftete TomTom Navigationsgeräte, die mit sämtlichen im Ortsgebiet der Großgemeinde Schmitten vorhandenen Wasserentnahmestellen versehen sind. Diese Geräte erleichtern den Feuerwehrleuten die Suche nach Hydranten, damit im Ernstfall möglichst wenig Zeit für die Suche nach Wasserentnahmestellen aufgebracht werden muss.

Die gewonnenen Daten sind ebenfalls im Internet abrufbar. Die Plattform openfiremap.org stellt die hier hinterlegten Daten grafisch dar. Mittels Smartphone kann man sich hier im Einsatzfall einloggen und browsergestützt schauen, wo denn der nächste Hydrant zu finden ist. 

Weiterhin sind auf den Navigationsgeräten die vom Hessen Forst errichteten Rettungspunkte gespeichert. 

So ist eine direkte und zügige Anfahrt durch die Feuerwehr gewährleistet, was sich bei Notfällen oder Waldbränden als sehr hilfreich erwiesen hat. 

Beitrittserklärung

Waldbrandgefahrenindex
© Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok